Stresstest mit Biofeedback

Biofeedback „eine zeitgemäße Therapie“

Unter Biofeedback im medizinisch-therapeutischen Sinn versteht man den Einsatz
modernster Medizintechnik, mit dem Ziel, eine Rückkoppelung zu erzielen, die beim Patienten
einen Lernprozess auslöst (Verhaltenstherapie). Dabei geht es darum, Krankheitsbedingte
 biologische Fehlfunktionen unter die bewusste Kontrolle des Patienten zu bringen. Der Patient
 soll mittels eines Biofeedback-Gerätes erlernen, bestimmte Körperfunktionen  willkürlich
 zu beeinflussen.
 

Der Proband sitzt vor einem Computerbildschirm. An seinem Finger ist eine Messsonde
 angebracht, die den Hautleitwert und damit indirekt den Grad der Anspannung des autonomen
 Nervensystems misst. Dieser Messwert wird auf dem Monitor angezeigt, so dass der Proband
 eine Rückmeldung über seine aktuell ablaufenden physiologischen Regelmechanismen erhält.
  Auf dem Bildschirm werden die erhobenen Werte als Kurvendiagramm oder anders graphisch
 aufbereitet gezeigt.  Das beobachtbare Reaktionsmuster ist individuell verschieden. Die
 Rückmeldung führt dazu, dass der/die Behandelte sich selbst besser kennenlernt
 und Entspanntheit von Angespanntheit unterscheiden lernt.

Einsatzbereiche:
Migräne, Kopfschmerz, hoher Blutdruck, Depressionen, Harn- Stuhl-Inkontinenz,
ADHS,  Epilepsi, Tinnitus, Stressmanagement

Erstgespräch  und Testung 45 min: € 55,00
 dann Übungseinheiten 30 min: € 25,00

Anmeldung:

Anmeldung : 0664/302 67 39
Leitung: Elisabeth Hausammann,MSc
 Dipl.Lebensberaterin

     Master in NLP , Persönlichkeitstrainerin